Hot Stones

Steine sind keine tote Materie – die liebevolle und respektvolle Berührung mit dieser Ursubstanz ist ein außergewöhnliches Erlebnis, eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. Die Steine speichern Energie und geben diese wieder an uns ab, erden und energetisieren uns. Die sanfte und tiefenentspannende Behandlung eignet sich hervorragend für gestresste Menschen die mal abschalten, ihren Körper spüren oder aus dem Gedankenkarussell aussteigen wollen. Die Kombination von kalten und warmen Reizen ist unglaublich entspannend bzw. vitalisierend und führt zu einer Verbesserung der Körperwahrnehmung.

 

Durch den wechselweisen Einsatz von Wärme und Kälte wird die Durchblutung der Körperoberfläche und Muskulatur beeinflusst. Über die reflektorische Wirkung werden auch die den jeweiligen Hautzonen zugeordneten Organe ange- sprochen – somit kann die Massage mit heißen und kalten Steinen lindernd bei verschiedensten Beschwerden und förderlich für das allgemeine Wohlbefinden sein.

Wärmereize werden mit geschliffenen Basaltsteinen übertragen – Vulkangestein wurde aus der Hitze „geboren“ und hat neben heilenden Eigenschaften (Stabilität, Kraft und Klarheit) eine sehr hohe Wärmeleitfähigkeit, Kältereize werden mit Marmorsteinen übertragen.

 

Dauer: 1 oder 1,5 Stunden

 

Kontraindikationen:

Hauterkrankungen, offene Wunden, frische Narben, Bluthochdruck, Lymphödeme, Blutverdünnung, Diabetes, Nierenfunktionsstörungen, unklare Bauchbeschwerden, Erkrankungen des Gefäßsystems, Arteriosklerose, akute Infekte – Entzündungen – Fieber, Krebs, Aids, Herzerkrankungen